© 2019 LEHNER GERÜSTTECHNIK GMBH

  • Facebook - Grey Circle

Traggerüste

Traggerüste nach DIN EN 12812 sind temporäre Konstruk­ tionen, die Teile eines Bauwerks unterstützen, solange diese noch nicht ausreichend tragfähig sind, einschließlich der zugehörigen Verkehrslasten. Traggerüste werden an ihrer Verwendungsstelle aus Einzelbauteilen zusammengebaut und nach Erfüllung ihrer Bestimmung wieder auseinan­ dergenommen.

Im Wesentlichen werden Traggerüste eingesetzt,
­ um Schalungen solange zu unterstützen, bis der Beton

eine ausreichende Tragfähigkeit erreicht hat,
­ um vorübergehende Lasten von Bauteilen oder Anlagen bei Ausbau, Umbau oder Instandhaltungsarbeiten auf­

zunehmen und
­ als zusätzliche Unterstützungskonstruktion bei zeit­

weiliger Lagerung von Baustoffen oder Bauteilen.

Unter dem Begriff Traggerüst werden alle Teile von der Oberkante der Schalung bis zur Gründung zusammenge­ fasst, die etwas mit der zu stützenden Tragkonstruktion zu tun haben.

Es muss möglich sein, das Traggerüst und die zu tragende Schalung über sichere Zugänge zu erreichen.